Gut zu wissen!

FAQs zum Begleitstudium.

Die einzelnen Studiengänge legen fest, in welchem Umfang SuK-Lehrveranstaltungen zu belegen sind. In der Regel sind zu Beginn des Studiums Veranstaltungen aus Modul I (Grundlagen) und in höheren Semestern Veranstaltungen aus Modul II (Vertiefung) zu wählen. Das Modul I ist häufig als Pflichtveranstaltung des eigenen Fachbereichs vorgegeben und dient der Grundlagenvermittlung. Die Veranstaltungen des Modul II sollen das Grundlagenwissen vertiefen. Die Einzelheiten entnehmen Sie der Studien- und Prüfungsordnung sowie dem Modulhandbuch für Ihren Studiengang.

Alle Veranstaltungen sind im QIS/LSF im Vorlesungsverzeichnis unter dem Fachbereich
Gesellschaftswissenschaften zu finden: https://qis.h-da.de/.

Sie belegen Ihre SuK-Kurse über my.h-da.de (Vorlesungsverzeichnis / Button „Platz beantragen“). Die Belegung erfolgt in zwei Phasen: Phase 1, Losverfahren und Phase 2, Direktvergabe der Restplätze. In Phase 1 können Sie sich für max. zwei SuK-Veranstaltungen anmelden. Da die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung begrenzt ist, werden nach Ablauf der Anmeldefrist die Plätze per Losverfahren vergeben. Ob Sie Ihren Wunschplatz erhalten haben, erfahren Sie vor Beginn der Phase 2 über my.h-da.de / Meine Veranstaltungen. In Phase 2 können Sie sich direkt für die noch freien Plätze anmelden, die im SuK-Vorlesungsverzeichnis gekennzeichnet sind. Für bereits ausgebuchte Kurse können Sie sich trotzdem registrieren und stehen dadurch zunächst auf der Warteliste. Sie rücken automatisch nach, wenn sich eine bereits zugelassene Person wieder abmeldet. Sollte Ihr Fachbereich ein anderes System benutzen, richten Sie sich bitte für die fachspezifischen SuK-Veranstaltungen nach den dortigen Vorgaben. Das SuK-Sekretariat nimmt keine Belegungen vor.

Informationen zu den Belegfristen in Phase 1 und 2 finden Sie unter https://suk.h-da.de/studium/organisatorisches

Die Abmeldung erfolgt ebenfalls über QIS/LSF (Vorlesungsverzeichnis/ "abmelden").

Informationen zu den Belegfristen in Phase 1 und 2 finden Sie unter https://suk.h-da.de/studium/organisatorisches. Es kann Ausnahmeregelungen bei Blockveranstaltungen geben - diese werden in der Veranstaltung kommuniziert. Die Prüfungsanmeldung erfolgt über my.h-da.de / Prüfungsan-/Prüfungsabmeldung. 

Die Inhalte und Abfolge sämtlicher Lehrveranstaltungen Ihres Studiengangs sind im Modulhandbuch festgelegt. Über Abweichungen entscheiden die Fachbereiche bzw. Studiengänge. 

Die Leistungsnachweise der SuK-Lehrveranstaltungen werden über das Hochschul-Informations-System (HIS-QIS) verbucht und können von Ihnen über das h_da Benutzerkonto abgefragt werden. Nähere Informationen über die Verwendung Ihres Benutzerkontos finden Sie auf der Webseite https://stud.h-da.de.
SuK stellt keine Handscheine aus!

Leistungsnachweise, die Sie an einer anderen Hochschule oder in einem anderen Studiengang erworben haben, können anerkannt werden, sofern sie gleichwertig mit Lehrveranstaltungen des SuK-Begleitstudiums der h_da sind. Bitte legen Sie dafür die Modulbeschreibung und den Leistungsnachweis sowie das Anerkennungsformular (erhältlich in Ihrem Studiengang) vor. Bitte beachten Sie: Leistungen aus abgeschlossenen Studiengängen sind nicht anrechenbar.

ZIS steht für „Zertifikat Internationale Studien“.
Das SuK-Begleitstudium bietet Ihnen zusammen mit dem Sprachenzentrum die Möglichkeit Ihre internationale und interkulturelle Kompetenz zu fördern. Alle Veranstaltungen aus dem SuK-Begleitstudium,die Sie sich anrechnen lassen können, sind mit „ZIS“ gekennzeichnet.

Das Zertifikat erhalten Sie auf Antrag mit Angabe der erbrachten Leistungen.